• Ayre Hoteles kündigt eine neue Eröffnung in Madrid an

    • 26/10/11
      Ayre Hoteles kündigt eine neue Eröffnung in Madrid an

      Ayre Hoteles hat ein neues Projekt im neuralgischen Zentrum der Hauptstadt für 2012 angekündigt, konkret in der c/ Barquillo. Es handelt sich um ein “Boutiquehotel“.

      So wird die Zahl der Hotels der Marke in Madrid auf zwei erhöht, einschließlich des Gran Hotel Ayre Colón, das seit 2007 zur Marke gehört und im Jahr 2009 vollständig renoviert wurde.

      Das Projekt in der c/ Barquillo wird im alten Palast der Marquise Witwe von Aldama gebaut, einem Gebäude vom Ende des 19. Jahrhunderts von großer architektonischer Schönheit. Es wird sich um ein gehobenes Vier-Sterne-Hotel mit 70 Zimmern handeln, das voraussichtlich Ende 2012 einsatzbereit sein wird. In Worten von Juan Serra, dem Generaldirektor von Ayre: „Es wird ein anderes Hotel an einem privilegierten Standort mit Vitalität und Dynamik der Stadt sein, ein Konzept des Boutiquehotels, das dem Gast eine Kombination aus Eindrücken bietet, die Geschichte und Technologie mit dem Genuss des Reisens verbinden“.
      Das neue Hotel wird über eine Lounge Bar, einen Frühstücksbereich in einem der Innenhöfe und einen Versammlungssaal verfügen. Die Inneneinrichtung wurde dem Dekorationsstudio von Lázaro Rosa Violán in Barcelona anvertraut, das für seine luxuriösen und zeitlosen Konzepte bekannt ist.
      Die Hotelkette verfügt bereits über einen Bezugspunkt in Madrid, das Gran Hotel Ayre Colón. Es handelt sich um eines der kosmopolitischsten Hotels der Hauptstadt mit einer avantgardistischen und zeitgenössischen Einrichtung. Sein Dachgeschoss mit Rundumsicht auf die Stadt Madrid hat bereits zahlreiche Veranstaltungen beherbergt, auf denen Persönlichkeiten der spanischen Gesellschaft zugegen waren, wie z. B. die Präsentation des neuen Hotelkonzepts, das Furore auf Ibiza gemacht hat: das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel.

      • Teilen:
      • Facebook
      • Twitter Comparte